Projekte &

Erfahrungen

Fokussierung statt Full-Service. Wir bei Fields sind davon überzeugt, dass auf Wirkung ausgelegte Initiativen und Projekte immer noch die effektivste Möglichkeit darstellen, gesellschaftsbezogene Anliegen von Unternehmen und Institutionen zu vermitteln. Vor allem dann, wenn die angesprochenen Themen Relevanz für die Menschen besitzen oder diese bei der angesprochenen Zielgruppe herstellen.


Y20 Jugendgipfel 2017

Junge Erwachsene reden mit beim G20-Gipfel 2017! Teilnehmende aus 31 Ländern entwickelten beim achttägigen Youth 20 Dialogue Empfehlungen für eine gerechte und nachhaltige Zukunft. Sie überreichten ihre Vorschläge Bundeskanzlerin Merkel und Bundesjugendministerin Barley. [mehr]


„Ich kann was!“-Initiative

Ein sicheres Gefühl für das eigene Können und die Fähigkeit, dieses auch einsetzen zu können, sind wichtige Voraussetzungen für gesellschaftliche Teilhabe. Für die Deutsche Telekom AG haben wir eine Initiative entwickelt, die den Kompetenzerwerb von jungen Menschen fördert. [mehr]


„Out of School“

Die Bildungsinitiative „Out of School“ möchte außerschulische Lernorte als Ergänzung des schulischen Lernens im Kontext der Ganztagsschule etablieren und stärken. [mehr]


„Essen statt vergessen”

Selten gewordene Kulturpflanzen und Nutztierrassen lieber essen statt sie zu vergessen und so biologische Vielfalt bewahren – das ist die Idee, die sich hinter dem Bildungsprojekt „Essen statt vergessen!“ verbirgt. [mehr]


Das Kochbuch

„Das große ‚Essen statt vergessen’ Kochbuch der alten Sorten und Nutztiere“ ist in Zusammenarbeit mit 40 Köchen und Produzenten entstanden. Neben vielen Rezepten stellen wir darin Entdecker und Bewahrer alter Nutzpflanzen und Tierrassen in ihren Küchen, auf ihren Höfen und Feldern vor. [mehr]


J7 Summit '15 in Berlin

„Jugendlichen eine Stimme geben“, das war das Ziel des neuntägigen J7 Summits 2015. Im Rahmen der Deutschen G7-Präsidentschaft lud Bundeskanzlerin Angela Merkel 52 Jugendliche aus den G7-Staaten, der EU und einigen Outreach Countries zum Dialog nach Berlin und ins Bundeskanzleramt ein. [mehr]


„Mehr wissen! Mehr tun!“

„Nachhaltigkeit kann jeder!“. Das ist die Botschaft der Initiative „Mehr wissen! Mehr tun!“. Sie wurde von Fields als Beitrag der UN-Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ entwickelt und ist aktuell mit einem Internetportal gestartet. [mehr]


Eva Louise und Horst Köhler Stiftung

Seltene Erkrankungen kommen häufiger vor als man denkt. Aus diesem Grund unterstützt die Eva Luise und Horst Köhler Stiftung Menschen mit Seltenen Krankheiten und fördert die Forschung in diesem Bereich. Fields betreut den Internetauftritt der Stiftung. [mehr]


„Leben lernen.“

Um die Arbeit des Kollegiums neu auszurichten und die eigene Schule zukunftsfähig zu machen, hat sich die Hamburger Grundschule Carl-Cohn-Straße ein neues schulisches Leitbild gegeben. Mitarbeiter von Fields haben vor ihrer Tätigkeit für Fields diesen Prozess begleitet und moderiert. [mehr]


Ideenschiff

Getreu ihrem Motto „Wir fördern Ideen" versteht sich die NRW.BANK als Unterstützer von Kreativität und Innovation in Nordrhein-Westfalen. Im Mittelpunkt einer Kampagne zur Ideenkultur im Land stand das Ideenschiff. Mitarbeiter von Fields haben vor ihrer Tätigkeit für Fields die Initiative entwickelt und waren an der Umsetzung beteiligt. [mehr]


Sparkassen. Gut für Deutschland.

Mit dieser Informationskampagne kommunizieren die Deutschen Sparkassen seit 2004 die Bedeutung der Institute für die Stabilität des deutschen Finanzsystems, den unternehmerischen Mittelstand, die Verbraucher sowie die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung in den Regionen. Mitarbeiter von Fields haben vor ihrer Tätigkeit für Fields gemeinsam mit dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband die Kampagne entwickelt und die bundesweite Umsetzung mit verantwortet. [mehr]


Jeden Tag eine gute Idee

Deutschland muss kinderfreundlicher werden. Ein Anliegen, das auch die Sparkassen teilen. Und der Grund, warum sie die Aktion „Jeden Tag eine gute Idee“ ins Leben gerufen haben. Mitarbeiter von Fields haben vor ihrer Tätigkeit für Fields die Aktionsidee entwickelt und waren an der Umsetzung beteiligt. [mehr]